Bitte stellen Sie Ihre Schriftgröße ein:              

Kontrastfunktion aktivieren:  

haende-final

Unterstützungsangebot

Die Angebote des MSD-Hören konkret:

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter informieren über

  • die jeweils vorliegende Hörschädigung und entsprechende Fördermöglichkeiten
  • die Auswirkungen einer Hörschädigung auf das Lernen und die Entwicklung
  • Möglichkeiten und Vorgehensweisen, um die Hörschädigung möglichst optimal auszugleichen
  • konkrete Möglichkeiten der Unterstützung im Unterricht und bei Hausaufgaben
  • den Schutz des Gehörs

Unsere Beratungsschwerpunkte sind:

  • schulrechtliche Themen, wie individuelle Maßnahmen, Nachteilsausgleich und Notenschutz
  • Umgang mit der Hörschädigung
  • Umgang mit den Hörhilfen
  • optimale Bedingungen für das Hören

Wir beobachten Schülerinnen und Schüler mit Förderbedarf im Hören im Unterricht, um ihre Bedürfnisse und notwendige Rahmenbedingungen bestmöglich beschreiben zu können.

Weitere Angebote des MSD-Hören:

  • Bei Bedarf Organisation einer pädagogisch Audiologischen Überprüfung des Gehörs
    • in unserer Beratungsstelle
    • an der Uni Klinik
  • Unterstützung bei der Beschaffung von Hörhilfen (insbesondere von FM-Anlagen)
  • Organisation von Treffen, bei dem hörgeschädigte Schülerinnen und Schüler und/ oder deren Eltern Kontakt miteinander treten und austauschen können.
  • Organisation und Durchführung von Fortbildungen für Lehrkräfte hörgeschädigter Schülerinnen und Schüler sowie für Lehrkräfte und Pädagogisches Personal bei Kindern gehörloser Eltern (CODA)
  • Vermittlung und Koordination von Kontakten mit außerschulischen Fachdiensten

Beratung 1

drucken Drucken
Ansprechpartner:
Mobiler Sonderpädagogischer Dienst (MSD)
Dr.-Karl-Kroiß-Schule
Berner Str. 14
97084 Würzburg
Tel: 0931 600 60-130
Fax: 0931 600 60-131