Bitte stellen Sie Ihre Schriftgröße ein:              

Kontrastfunktion aktivieren:  

haende-final

Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen

Um Kindern mit Hörstörungen möglichst gute Lernmöglichkeiten zu eröffnen, muss die Arbeit verschiedener Berufsgruppen aufeinander abgestimmt werden:

  • HNO- und Kinderärzten, Kliniken
  • Therapeuten (Logopäden, Ergotherapeuten...)
  • Mobile Betreuung (Frühförderung, MSH, MSD)
  • anderen Frühförderstellen und Schulen
  • Hörgeräteakustiker
  • Cochlea-Implant-Centren
drucken Drucken
Ansprechpartner:
Pädagogisch-Audiologische Beratungsstelle (PAB)
Berner Str. 14
97084 Würzburg
Tel: 0931 600 60-164
Fax: 0931 600 60-162