Bitte stellen Sie Ihre Schriftgröße ein:              

Kontrastfunktion aktivieren:  

haende-final

Einfache Rezepte für einen leckeren Muttertags-Brunch

Muttertag steht vor der Tür und dieses Jahr gibt es leider nicht die Möglichkeit im Kindergarten oder in der Schule etwas für die Mama zu basteln. Da wäre es doch eine schöne Idee, wenn ihr eurer Mama an diesem Tag einfach ein leckeres Frühstück macht!
Deshalb habe ich euch ein paar Rezepte zusammengestellt, die ihr mit Papas Hilfe oder vielleicht auch schon ganz allein machen könnt. Wichtig ist nur, dass ihr ein paar Dinge beachtet:

  1. Überlegt euch, wieviel ihr tatsächlich machen wollt. Nur weil Muttertag isst eure Mama sicher nicht so viel wie eine ganze Fußball-Mannschaft und es wäre schade, wenn viel übrigbleibt.
  2. Ihr wisst sicher ganz genau, was eure Mama gerne isst. Sucht einfach das passende aus. Ihr könnt auch gerne noch anderes dazu machen. Wenn eure Mama z.B. gerne Joghurt mag, dann macht ihr doch einen leckeren Joghurt: einfach ihr Lieblingsobst kleinschneide und in etwas Naturjoghurt rühren.
  3. Wenn ihr noch nicht so viel Erfahrung in der Küche habt, lasst euch von jemandem helfen (Papa oder größere Geschwister). Oder macht die einfachsten Rezepte und stellt Mama noch ein bisschen Obst und/oder Gemüse dazu.
  4. Lest euch die Rezepte alle vorher mal durch und kuckt, ob ihr alle Zutaten und Arbeitsgeräte dafür habt. Am besten dann auch gleich alles bereitstellen, bevor ihr richtig loslegt.

Scones

Fluffige Buttermilch-Scones
Fertig in etwa 35 Minuten

Zutaten für ca. 8 Portionen:
250g Mehl
1 Päckchen Backpulver
1 Prise Salz
60g (weiche) Butter
175ml Buttermilch

Zubereitung:

1. Den Backofen auf 180°C (Ober- und Unterhitze, Umluft nur 160°C) vorheizen. In einer Rührschüssel das Mehl mit dem Salz und dem Backpulver mischen. Die Butter in kleine Stückchen schneiden und ebenfalls in die Schüssel geben. Jetzt direkt mit den Händen (die ihr vorher hoffentlich gründlich gewaschen habt!) zu einer krümeligen Masse kneten.

2. In die Mitte des Teiges eine Mulde drücken, die Buttermilch vorsichtig hineingießen und anschließend alles zu einem weichen, klebrigen Teig verrühren. Das dürft ihr gerne wieder mit den Händen, aber auch mit einem Löffel oder Schneebesen machen. Wenn ihr schon damit umgehen könnt, könnt ihr auch die Rührmaschine mit Knethaken benutzen. Falls der Teig dabei zu fest wird, gebt noch etwas Buttermilch dazu, ist der Teig dagegen zu klebrig noch ein bisschen Mehl.

3. Die Arbeitsfläche gut bemehlen und die Hände ebenfalls in Mehl tauchen. Jetzt den Teig so nochmal für etwa eine Minute gut durchkneten und dabei zum Ende zu einer Rolle formen, die etwa 5 cm dick ist. (Das ist etwa die Größe einer Streichholzschachtel.) Von dieser Rolle etwa 2,5 cm dicke Scheiben abschneiden.
Danach ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Scones mit etwas Abstand zueinander daraufsetzen. Auf der mittleren Einschubleiste im Ofen für 15-20 Minuten backen. Sobald die Scones oben eine schöne goldbraune Färbung bekommen, sind sie fertig.

Rührei

Rühreier                                                                           

Zutaten:
pro Person 1-2 Eier, je nachdem, wie groß der Hunger ist
Salz
Pfeffer
1 EL Rapsöl
wer mag: Schnittlauch, Speck, Champignons, Paprika, Tomaten, Räucherlachs…

Zubereitung:
Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. (Wenn ihr kein Rapsöl habt, könnt ihr auch einfach ein bisschen Margarine nehmen.) Die Eier in einer Schüssel oder einem hohen Rührbecher aufschlagen und gut verquirlen.
Sobald die Pfanne gut heiß ist die Eimasse hineingeben, mit Salz und Pfeffer würzen und immer wieder durchrühren, damit es kein Omelett, sondern Rühreier werden.

Sobald die Eier gut gestockt (also nicht mehr flüssig) sind, sind sie fertig. Wer mag schneidet dann z.B. noch etwas Schnittlauch darüber. Speckwürfel oder Champignons kann man gut noch kurz in der Pfanne mit anbraten. Wer es lieber knackiger mag, schneidet ein bisschen Paprika dazu. Auch Tomatenwürfel sind lecker zum Rührei. Oder einfach etwas Räucherlachs darüber. Oder… Eurer Fantasie sind (fast) keine Grenzen gesetzt.

Wellness-Shake1

Wellness-Shake

Zutaten für 2 Portionen:
500ml Buttermilch
200ml Orangensaft
evtl. 100ml Kokosmilch
nach Belieben Dekoration für das Glas, z.B. eine Orangenscheibe oder eine Erdbeere

Zubereitung:

Ihr könnt die einzelnen Zutaten entweder in einen speziellen Shaker oder auch in eine einfache Flasche geben, ordentlich schütteln und dann in zwei schöne, große Gläser kippen. Oder ihr verteilt alles direkt auf die Gläser und rührt mit einem langen Löffel oder Strohhalm alles etwas durch.

drucken Drucken
Ansprechpartner:
Dr.-Karl-Kroiß-Schule
Berner Straße 14
97084 Würzburg
Tel: 0931 60060-0
Fax: 0931 60060-128